Bowling-Pfizer Settlement Funds
 | Home | Bibliography | Class Registration |  Document Repository | Guidelines |  Key Documents | 
 | Links | Participants | Photos |  Supervisory Panel | Trustees |  Trustee Reports | Contact Us | Help | 

In 1992 hat Pfizer Inc. und Shiley Incorpated, eine Tochtergesellschaft von Pfizer Inc. ein Vergleichsabkommen mit den Mitgliedern der Bowling Klasse ausgehandelt im Fall Arthur Ray Bowling, et al gegen Pfizer Inc, et al., C-1-91-256, Vereinigte Staaten Bezirksgericht für den südlichen Bezirk in Ohio, West Division, das zur Zeit dem ehrenhaften Herman J. Weber untersteht.

Bei den Bowling Gruppenmitgliedern handelt es sich um die Empfänger einer mechanischen Herzklappe, die von Shiley hergestellt und als Björk-Shiley Convexo-Concave (BSCC) Herzklappe bekannt ist. Die Klage der Gruppenmitglieder beruht auf einem geringfügigen, aber potentiell katastrophalen Risiko des Bügelbruchs. Die Gruppe ist im Vergleichsabkommen angegeben (.tif.format - .pdf.format) als „alle lebenden Personen und ihre derzeitigen Ehegatten“ nach dem Stand vom 23. Januar 1992, ausschließlich der Personen die sich selbst von der Gruppe ausgeschlossen haben.

Richtlinien wurden entwickelt, um festzulegen welche der Patienten mit Björk-Shiley Convexo-Concave Herzklappe für ihre Herzklappenaustauschoperationen entschädigt werden. Die Richtlinien basieren auf einem Vergleich des Operationsrisikos zum Austausch der Klappe mit dem Risiko des Bügelbruchs, wenn die Herzklappe nicht ausgetauscht wird. Wenn das Risiko des Bügelbruchs größer ist als das Operationsrisiko, besteht Kostenanspruch.

Im Rahmen des Bowling Abkommens haben sich Pfizer und Shiley dazu bereiterklärt, finanzielle Mittel in bestimmte Fonds zu deponieren. Diese Internet Site wird von The Special Masters/Treuhänder für die Bowling-Pfizer Herzklappen Abfindungsfonds und dem Aufsichtsrat bereitgestellt, um Information über das Abkommen zur Verfügung zu stellen. Auf dieser Internet Site haben die Treuhänder Information bezüglich des Abkommen inklusive des Treuhand-Halbjahresreports veröffentlicht. Das ermöglicht Interessenten Information über den bisherigen Abfindungsprozess einzusehen.

Weitere Informationen über Herzklappen und/oder Herzklappenforschung finden Sie, wenn Sie auf Mehr Information klicken.